Craft BeerCraft Beer

Citra® ist ein Aromahopfen der Spitzenklasse mit einem komplexen Frucht-Bouquet, insbesondere intensive Noten von Limette und Grapfruit. Die Sorte ist aufgrund ihrer speziellen und einzigartigen Geschmackseigenschaften nach wie vor sehr begehrt. Das "Zombie Dust" von Three Floyds ist übrigens ein Single Hop Pale Ale das ausschließlich mit Citra® gebraut wird.

Inhalt

  1. Züchtung
  2. Anwendung
  3. Sensorik
  4. Steckbrief

Züchtung / Entwicklung

Washington, USA. Zu den Eltern gehören Hallertauer Mittelfrüh, Tettnang, Brewers Gold und East Kent Golding. Citra® wurde von der Hop Breeding Company of Yakima entwickelt und 2007 auf den Markt gebracht.

Anwendung

Aufgrund seiner ausgeprägten und intensiven Aromen eignet sich Citra® am besten als später Zusatz oder zum Hopfenstopfen . Als Einzelsorte oder in einer Mischung eignet sich Citra® gut für amerikanische Weizenbiere, Pale Ales, IPAs und belgische Biere und ist dafür bekannt, dass er Brettanomyces-Fermente ergänzt.

Sensorik

Stark tropisch und üppig mit einer Vielzahl von Fruchtaromen wie Pfirsich, Passionsfrucht, Guave, Litschi, Grapefruit, Limette und Stachelbeere.

Steckbrief

Alpha Säure: 11 - 13%
Beta Säure: 3,5 - 4,5%
Co-Humulone als % von Alpha: 22 - 24%
Öl (gesamt): 2,2 - 2,8 mL/100 g
Reifegrad: Mitte
Ertrag: 1200 – 1600 kg/ha

Alternativ können auch die Hopfen Citra oder Amarillo verwendet werden, die ebenfalls geringe Alpha-Säure Werte aufweisen, und sehr komplexes fruchtiges Aromaprofil entfalten - aber deutlich teurer sind.