Craft BeerCraft Beer

Fuggles ist ein Aromahopfen mit einer feinen, ausgewogenen Bittere der gerne mit Goldings kombiniert wird. Er gilt als "der" englische Aromahopfen für Ales und liefert auch den typischen Geschmack für andere traditionelle englische Biersorten.

Inhalt

  1. Züchtung
  2. Anwendung
  3. Sensorik
  4. Steckbrief

Züchtung / Entwicklung

Züchtung/Entwicklung: England. Fuggle wurde 1861 als Zufallssämling ausgewählt und entwickelte sich schnell zu einer dominierenden Kraft im englischen Hopfen. Im Jahr 1949 machte sie 78 % der Hopfenanbaufläche in ihrem Heimatland aus. Er ist nach dem Pflanzer Richard Fuggle in Kent benannt, der die Sorte zuerst einführte.

Anwendung

Aroma. Fuggle ist in Bezug auf den Stil ein Arbeitshopfen, der in dunkleren Bieren wie Porter, Stout und mildem Bier bevorzugt wird. Er fügt eine klassische englische Signatur hinzu, die allein oder als Teil einer Mischung für späte und trockene englische Bittere, Pale Ale und ESB verwendet wird. Viele amerikanische Handwerksbrauer der ersten Generation verwendeten Fuggle in ihren bahnbrechenden Pale Ales.

Sensorik

Erdig-süß und rund mit warmen Holz- und milden Baumfruchtaromen, ist Fuggle ein angenehm milder Hopfen. Späte Zugaben und trockener Hopfen können in Richtung grasig ausschlagen.

Steckbrief

Alpha Säure: 3 - 6%
Beta Säure: 2 - 3%
Co-Humulone als % von Alpha: 25 - 30%
Öl (gesamt): 0,7 - 1,4 mL/100 g
Reifegrad: Früh
Ertrag: 1100 - 1300 kg/ha

Gut geeignet für: alle traditionellen englischen Biersorten, Lambic und dunkle Lagerbiere.